Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Am Wochenende: Sperrung am City Carré - Veränderungen bei Straßenbahnlinien

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 21.09.2022 / 16:06 Uhr von cl/pm
Am Wochenende wird die Kreuzung Otto-von-Guericke-Straße / Ernst-Reuter-Allee gesperrt. Dies hat umfangreiche Auswirkungen auf die Straßenbahnlinien der Magdeburger Verkehrsbetriebe. Darüber informiert die MVB. Folgende Änderungen wird es geben:

Von Freitagnacht, 23.30 Uhr bis Montagfrüh, 4 Uhr, fahren keine Straßenbahnen über die Innenstadtkreuzung am City Carré, denn im Rahmen des Bauprojekts „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ werden die Oberleitungen der Straßenbahn angepasst.

Die Straßenbahnlinien 1, 4 und 6 fahren daher nicht über den Hauptbahnhof, sondern werden über Hasselbachplatz und den Breiter Weg umgeleitet. Die Linien 4 und 6 fahren dabei über den West- und Südring.

Die Linie 5 hingegen kann zum Hauptbahnhof fahren und lässt dafür die Kreuzung am City Carré links liegen. Sie wird daher ab Hasselbachplatz über Otto-von-Guericke-Straße zum Hauptbahnhof umgeleitet und fährt bis zum Olvenstedter Platz. Retour geht es wieder zum Hauptbahnhof und von dort aus planmäßig Richtung Klinikum Olvenstedt über Buckau.

Für die Linien 9 und N5 ändert sich nicht viel: sie fahren in der Innenstadt über den Breiten Weg.

Wichtig für alle Fahrgäste: Die Haltestelle City Carré kann während der gesamten Sperrdauer nicht bedient werden. Alle anderen Haltestellen werden angefahren, teilweise jedoch von anderen Linien.

Bilder

Foto: MVB/ Stefan Deutsch
veränderter Linienplan, Quelle: MVB
Dieser Artikel wurde bereits 49 mal aufgerufen.

Werbung