Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Morgen wegen Versammlungen starke Nutzung der Magdeburger Bahnhöfe erwartet

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.01.2023 / 17:15 Uhr von cl/pm
Morgen finden in Magdeburg im Zusammenhang mit dem 78. Jahrestag der alliierten Angriffe auf Magdeburg im II. Weltkrieg zahlreiche versammlungsrechtliche Veranstaltungen statt. Die Bundespolizei, als zuständige Bahnpolizei, erwartet eine rege Nutzung der Bahn durch an- und abreisende Versammlungsteilnehmer. Das teilte ein Polizeisprecher mit.

Dadurch kann es im Verlauf des gesamten Tages zu einer starken Frequentierung des Hauptbahnhofes Magdeburg sowie allen umliegenden Stadtbahnhöfen und Haltepunkten kommen. Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf dem Gebiet der Bahnanlagen und in den Zügen wird die Bundespolizei verstärkt im Einsatz sein. Dieser ist darauf ausgerichtet, die friedliche An- und Abreise der Versammlungsteilnehmer zu überwachen und Gefahren für alle Reisenden sowie den Bahnanlagen selbst abzuwehren.

Die Bundespolizeiinspektion Magdeburg bittet alle betroffenen Nutzer der Bahn um Berücksichtigung der Hinweise und um Verständnis für mögliche erforderliche polizeiliche Maßnahmen. Zudem weist die Bundespolizei ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten von Gleisanlagen an den nicht dafür vorgesehenen Stellen lebensgefährlich und für unberechtigte Personen verboten ist.

Eine Zuwiderhandlung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Bilder

Quelle: Bundespolizei
Dieser Artikel wurde bereits 430 mal aufgerufen.

Werbung