Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

16-jähriger Mopedfahrer bei Unfall schwerverletzt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 24.01.2023 / 12:24 Uhr von cl/pm
Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist heute morgen gegen 6.45 Uhr auf der L68 zwischen Barby und Calbe (Saale) im Salzlandkreis von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein zweiter Autofahrer hat sein Moped überfahren. Das teilte soeben eine Sprecherin der Autobahnpolizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der 16-Jährige aus einer angrenzenden Nebenstraße auf die L68 in Richtung Calbe (Saale) einbiegen, als er von dem PKW Audi erfasst wurde. Der Mopedfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer.

Durch den Zusammenstoß schleuderte der Audi weiter über die Fahrbahn, bevor er schließlich gegen einen angrenzenden Baum prallte. Auch der 20-jährige Fahrer des Audi hat durch den Unfall schwerste Verletzungen erlitten. Ein Rettungswagen brachte beide Fahrzeugführer ins Krankenhaus. Ein nachfolgender PKW VW erkannte die Unfallstelle zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, so dass er das auf der Fahrbahn liegenden Moped überfahren hat. Alle drei Fahrzeug waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste der Streckenabschnitt zwischen den Ortschaften Barby (Elbe) und Calbe (Saale) für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache wurden durch die Verkehrsermittler der Polizei aufgenommen.

Bis zur Beendigung der bereits laufenden Fahrbahnreinigungs- und Bergungsarbeiten bleibt der Streckenabschnitt noch voraussichtlich bis in die frühen Nachmittagsstunden gesperrt, so eine Polizeisprecherin.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 731 mal aufgerufen.

Werbung