Logo

Aktionstag der Stiftung Senfkorn findet in Magdeburg statt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 13.09.2023 / 11:05 Uhr von rg/pm
Der Aktionstag der Stiftung Senfkorn findet am Freitag um 15 Uhr in der Johanniter-Kita „Valentin“ in Magdeburg statt. Das hat ein Sprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland bekanntgegeben. Mit dem Nachmittag rund um Spiel und Spaß unterstützt die Stiftung einmal im Jahr Evangelische Kindertagesstätten in Mitteldeutschland.

Eingeladen sind neben Kindern und Eltern auch Großeltern und andere Interessierte. Alle Erlöse und Spenden dieses Aktionstages verdoppelt die Stiftung Senfkorn bis zu einer maximalen Förderhöhe von 6.000 Euro. Mit den gesammelten Spenden und der Förderung der Stiftung soll auf dem Gelände der Kindertagesstätte ein Bauspielplatz errichtet werden.

Um möglichst viele Spenden zu sammeln, sind Kinder und Erwachsenen im Laufe des Nachmittags aufgerufen, in drei Wettbewerben gemeinsam anzutreten. Beim Rollerfahren, beim Senfkorn-Lauf und dem Senfkorn-Zielwerfen sollen möglichst viele Punkte erspielt werden. Durch den Nachmittag führen Paul Andreas Freyer, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung Senfkorn und MDR-Moderator, sowie Ramón Seliger, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. Damit der Aktionstag zu einem großen Erfolg wird, haben Eltern und Erzieherinnen ein buntes Programm mit den Kindern vorbereitet und viele Kuchen gebacken. Auch diese Erlöse fließen in die Gesamtsumme ein.

Derzeit können bis zu 75 Kinder die Kindertagesstätte besuchen. Die Betreuung erfolgt altersgemischt in drei Gruppen mit jeweils 25 Kindern. Die Einrichtung ist eine Sprachförder-Kita, gefördert über das Bundessprachprojekt „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Das pädagogische Leitbild orientiert sich am Situationsansatz: Im Mittelpunkt der Arbeit mit den Kindern und deren Familien stehen Fragen des täglichen Lebens und Erlebens. Ein wichtiges Fundament bilden christliche Werte wie Nächstenliebe, Toleranz, Achtung und Gerechtigkeit als auch klare Ziele, welche sich aus dem Bildungsprogramm „Bildung elementar - Bildung von Anfang an“ erschließen.

Hintergrund Stiftung Senfkorn:
Die Stiftung wurde 2001 von der Thüringer Landeskirche gegründet und fördert seit 2021 auch in Sachsen-Anhalt. Sie unterstützt Evangelische Kindertagesstätten mit den Zinserträgen aus dem Stiftungskapital von derzeit etwa 6,1 Millionen Euro. Im Rahmen eines jährlichen Antragsverfahrens und des Aktionstages können sich die Evangelischen Kindertagesstätten um eine Förderung bewerben.

In den vergangenen 22 Jahren konnte die Stiftung Senfkorn auf diesem Weg 174 Evangelische Kindertagesstätten unterstützen – mit einer Fördersumme von über 970.000 Euro. Kriterien für die Förderung: Regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter, innovative Projekte im Kindergarten-Alltag sowie ein Um- und Ausbau der Kindertagesstätte.

Aktuell gibt es im Gebiet der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) 361 evangelische Kindertagesstätten, in denen rund 28.000 Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut werden.

Bilder

Symbolbild, Quelle: pixabay.com
Dieser Artikel wurde bereits 167 mal aufgerufen.

Werbung