Logo

"Liebe schenkt leise Lieder" in der Stadtbibliothek Magdeburg

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 07.02.2024 / 12:05 Uhr von rg/pm
Das Gedicht „Liebe schenkt leise Lieder“ von Gisela Steineckert liefert das Motto des diesjährigen Jahreskalenders der Magdeburger „Kritzelstube“. Wie ein Bibliothekssprecher bekanntgegeben hat, sind die kalligrafischen Arbeiten jetzt in der gleichnamigen Ausstellung in der Stadtbibliothek zu sehen, die morgen um 17 Uhr eröffnet wird.

Für jeden Monat ist ein Gedicht oder ein Text der Autorin Gisela Steineckert kalligrafisch gestaltet worden. Die Kunstwerke sind in der von Sylvia Walther gegründeten „Kritzelstube“ entstanden, wo regelmäßig schreibinteressierte Magdeburger zu Kursen und Workshops zusammenkommen. Die kunstvoll mit Feder und Tusche gestaltete schöne Schrift mit ihren kaum begrenzten Gestaltungsmöglichkeiten scheint für die Gedichte und Songtexte von Gisela Steineckert besonders geeignet zu sein.

Mittlerweile verbindet die Kritzelstube eine langjährige Freundschaft mit der Autorin und Dichterin, die sich in den Kalendern in handgeschriebenen Grußworten Gisela Steineckerts Jahr um Jahr zeigt.

Alle interessierten Gäste sind zur Vernissage „Liebe schenkt leise Lieder“ morgen um 17 Uhr herzlich in die Zentralbibliothek im Breiten Weg eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Magdeburger Musiker Martin Müller am Akkordeon. Der Eintritt ist frei.

Bilder

Symbolbild, QUelle: pixabay.com
Dieser Artikel wurde bereits 100 mal aufgerufen.

Werbung