Logo

Zwei Brände am Wochenende in Magdeburg

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 12.02.2024 / 07:05 Uhr von rg/pm
Am Wochenende gab es gleich zwei Brände im Magdeburger Stadtgebiet. Das hat Feuerwehrsprecher bekanntgegeben.

Das erste Feuer war am Freitagabend gegen 21 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Umfassungsweg ausgebrochen. Bei Eintreffen der Feuerwehr, hatte sich der Brand bereits über das Fenster auf die darüber liegende leerstehende Wohnung ausgebreitet. Die Mieterin der Brandwohnung wurde durch die Feuerwehr gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Der Brand in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden. Die Brandwohnung bleibt jedoch unbewohnbar. Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Rothensee. Warum der Brand ausbrach ist noch unklar.

Zum zweiten Brand kam es am Samstag gegen 15:30 Uhr. Hier stand ein Keller in der Brandtstraße 53 in Flammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr qualmte es aus mehreren geöffneten Fenstern des Treppenhauses im 2. OG. Das Feuer konnte schnell gelöscht und die betroffenen Bereiche gelüftet werden. Im Einsatz waren unter anderem sechs Fahrzeuge und 19 Einsatzkräfter der Feuerwehr, dazu noch Polizei und Sanitäter. Verletzt wurde niemand.

Bilder

Symbolbild, Quelle: pixabay.com
Dieser Artikel wurde bereits 140 mal aufgerufen.

Werbung