Logo

Neuer Kurs: Entspannt in den Tag starten können

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 10.05.2024 / 16:05 Uhr von ar/pm
Stress ist für viele Menschen ein Bestandteil ihres Alltags und kann zu Schäden führen. Um langfristig gesund zu bleiben, ist der richtige Umgang mit Stress unerlässlich. Das Gesundheits- und Veterinäramt bietet, nach Aussagen der Stadt Magdeburg, daher ab dem 21. Mai einen Kurs an, der die Techniken des autogenen Trainings, einer der bekanntesten Entspannungsmethoden, vermittelt.

Das autogene Training hat einen positiven Einfluss auf das körperliche und seelische Befinden und kann ohne zusätzliche Hilfsmittel ganz einfach erlernt und durchgeführt werden. Zusätzlich kann es helfen, gezielte Übungen zur Entspannung und zum Stressabbau zu kennen und anwenden zu können.

Die Übungen lassen sich schnell in den Alltag integrieren und helfen dabei, dem allgemeinen Stressgefühl entgegenzuwirken. Erfolge zeigen sich aber auch bei der Behandlung von Schlafstörungen, Angststörungen, Asthma, Spannungskopfschmerzen, Bluthochdruck oder auch bei Erkrankungen der Verdauungsorgane oder der Haut. In insgesamt 8 Treffen wird Wissenswertes zum Thema Stressbewältigung vermittelt und das Entspannungsverfahren unter Anleitung im Sitzen oder Liegen trainiert.

Der Kurs findet ab 21. Mai jeweils dienstags von 10.30 bis 12.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Gesundheits- und Veterinäramtes in der Lübecker Str. 32 statt und ist kostenfrei.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine telefonische oder schriftliche Anmeldung zum Kurs ist erforderlich und kann bis 17. Mai telefonisch unter 0391 / 540 6119 oder per E-Mail an anja.herbst@ga.magdeburg.de vorgenommen werden. Diese Meldung im Browser anzeigen

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 182 mal aufgerufen.

Werbung