Logo

Europa in meiner Region – Eine Entdeckungstour zu EU-geförderten Vorhaben in Magdeburg

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 11.05.2024 / 12:05 Uhr von ar/pm
Die EU-Verwaltungsbehörde EFRE/ESF/JTF im Finanzministerium lädt im Rahmen der Europawochen am kommenden Donnerstag um 17.30 Uhr zu einem Stadtrundgang zu von der Europäische Union geförderten Vorhaben in Magdeburg ein. Standorte auf diesem Rundgang sind unter anderem das Kloster Unser Lieben Frauen, die Investitionsbank Sachsen-Anhalt und das Kulturhistorische Museum der Stadt Magdeburg.
 

Ziel der zweistündigen Tour ist es, im Vorfeld der Europawahlen auf die vielfältigen Fördervorhaben aus den EU-Strukturfonds in der Landeshauptstadt aufmerksam zu machen. An den jeweiligen Standorten des Rundgangs erfolgt eine kurze Erläuterung über Inhalt, Höhe und Ergebnisse der Förderung.

Geplanter Start – der ausschließlich zu Fuß durchgeführten Führung – ist um 17.30 Uhr am Haupteingang des Doms in Magdeburg. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Bürger und Bürgerinnen (Altersempfehlung ab 12 Jahren).
Um eine Anmeldung im Vorfeld an die E-Mail-Adresse esif.mf@sachsen-anhalt.de wird gebeten. Eine spontane Teilnahme ist selbstverständlich auch möglich

Dieser Artikel wurde bereits 123 mal aufgerufen.

Werbung