Logo

Vier Sexualdelikte in einer Nacht - Polizei kann Täter schnappen

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 11.05.2024 / 09:40 Uhr von rg/pm
Gestern hat es zwischen 4:30 Uhr und 10:15 Uhr an verschiedenen Tatorten  in Magdeburg vier derzeit polizeilich bekannte Sexualstraftaten gegeben. Laut einem Polizeisprecher sind vier Frauen im Alter von 24 bis 53 Jahren betroffen. 

Die Taten ereigneten sich am Westring, am Glacis Park, auf dem Konrad-Adenauer-Platz und in der Leipziger Straße. Die Frauen haben sich jeweils selbst bei der Polizei gemeldet. Im Rahmen der Befragungen hat sich dann eine übereinstimmende Täterbeschreibung ergeben, sodass nicht auszuschließen war, dass die Taten von einem und demselben Täter begangen worden sind.

Im Zuge intensiver polizeilicher Ermittlungen und umfangreicher Fahndungsmaßnahmen wurde der Täter im Stadtteil Buckau in Magdeburg durch die Polizei gefunden. Der 31-jährige Magdeburger wurde vorläufig festgenommen und befindet sich im Zentralen Polizeigewahrsam und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Bilder

Symbolbild, Quelle: pixabay.com
Dieser Artikel wurde bereits 205 mal aufgerufen.

Werbung