Logo

Kulturzentrum setzt auf nachhaltiges Sommerferienprogramm

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 06.06.2024 / 11:05 Uhr von ar/pm
Das Kulturzentrum Moritzhof in Magdeburg hat das diesjährige Sommerferienprogramm bekannt gegeben. Neben Filmen sollen die Besucher auf mehr über das Thema Recycling lernen.

Mit den Filmen „Arkie und die Stadt des Lichts“ und „Thabo - Das Nashornabenteuer“, „Butterfly Tale“ und „Die Dschungelhelden auf Weltreise“ und dazu passenden Workshop-Angeboten von Naturkundemuseum, Zoo und GALA Bau e.V. rückt das GreenSCREEN-Sommerferienprogramm auf dem Moritzhof die Themen aus Natur und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt.

Erst die abenteuerliche Reise von Arkie auf der Leinwand schauen, danach aus Kunststoffmüll kreative Meeresgestalten basteln und gleichzeitig etwas über Recycling lernen. Sich mit den Dschungelhelden um die Welt bewegen und im Anschluss seine erste eigene Natursammlung aufbauen. Lernen wie man eine Saatkugel bastelt oder was Wilderei bedeutet und wie das verhindert werde.
All das bietet das Sommerferienprogramm der Reihe GreenSCREEN auf dem Moritzhof von Juni bis August. Einige Angebote sind schon ausgebucht, aber noch sind Anmeldungen für Film und Workshop möglich. Alle Informationen gibt es auf den Internetseite vom Moritzhof möglich.

Ort: Moritzhof / Uhrzeit: 09.00 Uhr
Platzkapazitäten: begrenzt auf 15 Kinder/Schüler je Veranstaltung
Altersgruppe: 7 – 10 Jahre Bildungseinrichtungen-Eintritt für Film & Workshop: 4 Euro pro Schüle / freier Eintritt für Begleitpersonen - Anmeldungen auf dem Moritzhof bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Wunschtermin unter Angabe des Filmtitels, des Namens der Einrichtung sowie der Kontaktdaten einer Ansprechperson und der Anzahl der Teilnehmenden per E-mail: info@moritzhof-magdeburg.de oder Telefon: 0391.2578932

Dieser Artikel wurde bereits 224 mal aufgerufen.

Werbung