Logo

Fischerprüfung in Magdeburg: Anmeldung ab jetzt möglich

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 08.07.2024 / 08:05 Uhr von ar/pm
Die Fischereibehörde Magdeburg hat für den 14. September eine weitere Fischerprüfung geplant. Die Anmeldung ist ab jetzt möglich, so die Stadt.

Anträge auf Zulassung zur Prüfung können unter Vorlage eines gültigen Personaldokuments während der folgenden Öffnungszeiten im Ordnungsamt, Neues Rathaus, Bei der Hauptwache 4, Zimmer 3.15 gestellt werden: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr.

Die Prüfungsgebühr beträgt für Teilnehmende ab vollendetem 18. Lebensjahr 60 Euro und bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 30 Euro. Sie muss bei Antragstellung entrichtet werden. Eine Kartenzahlung ist möglich. Minderjährige müssen die Einwilligung eines Elternteils vorlegen.

An der nächsten Fischerprüfung können insgesamt 60 Personen teilnehmen, wobei das Datum des Antragseingangs zählt. Es werden zudem nur Anträge berücksichtigt, die unter Verwendung des Anmeldeformulars eingegangen sind und bei denen die Einzahlung der Prüfungsgebühr nachgewiesen wurde.

Die Fischerprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Prüfungsteil. Zur schriftlichen Prüfung gehören die Themen Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde und Rechtskunde. Bei der mündlichen Prüfung stehen das Verhalten während der Fischereiausübung, der Umgang mit Fischereigerät, das Versorgen gefangener Fische und Rechtskunde im Mittelpunkt.

Vor einer Teilnahme an der Fischerprüfung muss zwingend ein Vorbereitungslehrgang absolviert worden sein. Die Teilnahme ist der Fischereibehörde spätestens vor Prüfungsbeginn nachzuweisen. Informationen dazu sowie zugelassene Lehrgangsangebote sind im Internet verfügbar.

Weitere Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 0391/5 40 20 53.

Bilder

Symbolbild (Quelle: Pixabay.com)
Dieser Artikel wurde bereits 224 mal aufgerufen.

Werbung