Logo

Überfall mit Teleskopschlagstock: Hinweise gesucht

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 08.07.2024 / 07:05 Uhr von ar/pm
Am vergangenen Samstag gegen 19 Uhr wurde ein Mann in der Bahnhofstraße in Wolmirstedt überfallen und verletzt. Die Polizei gibt Details bekannt und sucht nach Hinweisen.

Der Geschädigte fuhr mit dem Bus zur Haltestelle „Bahnhofstraße“ und stieg am dortigen Busbahnhof in Wolmirstedt aus. Er traf auf eine vierköpfige Personengruppe und unterhielt sich mit einer Person. Der Geschädigte wurde während der Gesprächsführung von einer weiteren Person aus der Gruppe unvermittelt mit einem Teleskopschlagstock angegriffen.

Am Boden liegend, wurde der Geschädigte weiter geschlagen. Ein Täter forderte die Herausgabe seines Mobiltelefons. Nach der Übergabe Telefons entfernte sich die Personengruppe in Richtung Parkstraße. Die Täter konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen nicht aufgegriffen werden.

Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde ein Rettungswagen zur medizinischen Erstversorgung hinzugezogen. Der Geschädigte wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

Ein entsprechendes Strafverfahren wegen schweren Raubes wurde eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Börde in Haldensleben unter der Telefonnummer 03904/478-0 oder elektronisch über das E-Revier der Polizei Sachsen-Anhalt zu melden.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 96 mal aufgerufen.

Werbung