Logo

Universitätsmedizin Magdeburg verabschiedet Absolventen

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 10.07.2024 / 07:05 Uhr von ar/pm
Aktiv Zukunft gestalten – das ist das Ziel der 52 Absolventen des Jahrgangs 2021 des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe (AZG) der Universitätsmedizin Magdeburg. Nach erfolgreich bestandener staatlicher Prüfung starten sie nun hoch motiviert in ihren Berufsalltag, so schreibt es das Universitätsklinikum.

Ende letzter Woche erhielten die Absolventen während der feierlichen Abschlusszeremonie ihre Zertifikate.

Die kommissarische Direktorin, Klassenlehrer:innen und Schulleiterinnen haben den Absolventen der Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenz und der Medizinisch-technischen Radiologieassistenz sowie der Generalistischen Pflegeausbildung herzlich gratuliert.

„Wir möchten mit Ihnen den erfolgreichen Abschluss und den Beginn eines neuen Kapitels in Ihrem beruflichen Werdegang feiern. Ihr Engagement, Ihre Leidenschaft und Ihre Zielstrebigkeit haben Sie zum Ziel Ihrer anspruchsvollen Ausbildungsreise in unser AZG geführt“, würdigt die stellvertretende Pflegedirektorin der Universitätsmedizin Magdeburg, Alice Schumann, die Leistung der Absolventen.

Einer der Höhepunkte an diesem Nachmittag war die Ehrung einiger Absolventen. Alice Schumann, stellvertretend vom Verein Freunde und Förderer der Universitätsmedizin Magdeburg (FFUMMD e.V.) zeichnete dabei herausragende Leistungen in den genannten Fachbereichen aus.

Die Schulabschlussfeier des Jahrgangs 2021 fand in der Mensa, Haus 41, auf dem Campus der Universitätsmedizin Magdeburg, statt. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der Pianistin Sina Effinghausen.

Bilder

Schüler des Jahrgangs 2021 des Ausbildungszentrums für Gesundheitsberufe (AZG) Magdeburg vor der Mensa der Universitätsmedizin Magdeburg. Fotograf: Ramon Kubatzki/UMMD
Dieser Artikel wurde bereits 88 mal aufgerufen.

Werbung